Herzlich willkommen!

Das Haus Wandsbek liegt in einer ruhigen Wohnlage im Hamburger Stadtteil Wandsbek am Rande des Botanischen Sondergartens.

Im stationären Pflegewohnbereich bieten wir 131 Bewohnerinnen und Bewohnern ein neues Zuhause. Unsere Einzel- oder Doppelzimmer sind hell und freundlich eingerichtet, haben bodentiefe Fenster und große Badezimmer. Von vielen Zimmern hat man einen herrlichen Blick auf unseren liebevoll angelegten Garten mit Springbrunnen, Gartenmöbeln und vielen schönen Obst- und Kastanienbäumen.

Bei der Pflege und Betreuung unserer Bewohner gehen wir auf die verschiedenen emotionalen, sozialen, religiösen und kulturellen Bedürfnisse und Vorlieben ein. Denn Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden stehen für uns stets im Mittelpunkt.

Altenzentrum Haus Wandsbek gGmbH
Ölmühlenweg 78
22047 Hamburg
Tel:  040 / 413 486 100
Fax: 040 / 413 486 199
E-Mail: info@haus-wandsbek.de
>> zur Anfahrtsbeschreibung

Die Lage unseres Hauses bietet viele Möglichkeiten

Wenige Schritte entfernt befinden sich der Eichtalpark mit seinen schönen Teichen und viel Grün und der Botanische Sondergarten mit seinen seltenen Pflanzenarten. Schnell erreichbar sind aber auch der Wandsbeker Markt oder die Hamburger Innenstadt mit der Mönckebergstraße, dem Hanseviertel und dem Jungfernstieg. Und für kleine Erledigungen gibt es einen Supermarkt gleich um die Ecke.

In Zukunft möchten wir Menschen mit körperlichen Einschränkungen barrierefreien Wohnraum zur Verfügung stellen.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Coronavirus/COVID 19

In unserer Pflegeeinrichtung leben Menschen, die zu einer gefährdeten Risikogruppe für das Coronavirus/COVID 19 zählen.  Die meisten unserer Bewohnerinnen/Bewohner sind hochaltrig, viele haben Vorerkrankungen.

Wir möchten sowohl diese als auch unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die die Pflege und Betreuung gewährleisten, schützen.  Daher bitten wir Sie als Angehörige, die Hygienetipps* der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung genauestens zu befolgen.
Wenn Sie  Erkältungssymptome zeigen verzichten Sie bitte auf einen Besuch Ihres Angehörigen.
Bitte informieren Sie sich fortlaufend zu den aktuell geltenden Empfehlungen und Regelungen der örtlichen Gesundheitsämter.

Wir bedanken uns für Ihre Umsicht und Ihr Verständnis.

Bleiben Sie gesund!

* Quelle: Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), http://www.infektionsschutz.de